Es ist möglich, an Bord des Flugzeugs lediglich Flüssigkeiten, Aerosole und Gels in Behältern mit einem Höchstvolumen von 100 ml mitzunehmen, die sich in einer verschließbaren Plastiktüte mit einem Höchstvolumen von 1l befinden. Jedem Reisenden ist lediglich eine solche Tüte zugelassen und der Reisende muss sie bei der Sicherheitskontrolle separat vorlegen, nicht zusammen mit anderem Handgepäck. 

Es ist erlaubt, ohne Einschränkung des Volumens einer Einzelverpackung an Bord des Flugzeugs Folgendes mitzunehmen: 

  • Kinder-, Säuglingsnahrung für die Dauer der Reise 
  • Medikamente und Diätnahrung für die Dauer der Reise (wir empfehlen, das ärztliche Rezept oder eine Bestätigung dabeizuhaben) 
  • Flüssigkeiten, Aerosole und Gels, die in Duty-Free-Shops am Flughafen gekauft wurden und die in einer unbeschädigten Sicherheitsverpackung verpackt sind (die sog. STEB Verpackung)