Gepäck
Gepäckausgabe

Gepäckabfertigung nach der Ankunft

Hinweis

Informationen für Reisende, die von den aktuellen Maßnahmen der Regierung der Tschechischen Republik betroffen sind

AB 31. 3. 2020 BIS 12.4. 2020 GELTENDE REGIERUNGSVERORDNUNG*:

- Einreiseverbot in die Tschechische Republik für alle per Flugzeug ankommenden Ausländer, mit Ausnahme von Ausländern mit einem vorübergehenden Aufenthalt von über 90 Tagen oder mit Hauptwohnsitz auf dem Gebiet der Tschechischen Republik. Für alle Personen, die das Gebiet der Tschechischen Republik betreten, wird eine obligatorische 14-tägige Quarantäne verordnet.

- Ausreiseverbot für alle Bürger der Tschechischen Republikausländische Staatsangehörige mit dauerhaftem Aufenthalt in der Tschechischen Republik oder Ausländer mit einem vorübergehenden Aufenthalt in der Tschechischen Republik von mehr als 90 Tagen dürfen die Tschechische Republik verlassen, sie können jedoch während des Notstandes nicht zurückkehren. 

Aktuelles Verzeichnis der Risikoländer hier

Reisen Sie, wenn Sie von diesen Maßnahmen betroffen sind, nicht zum Václav-Havel-Flughafen Prag.

Wir empfehlen, sich bezüglich einer Ersatzlösung an Ihr Verkehrsunternehmen, bzw. an das Subjekt zu wenden, das Ihnen den Kauf des Flugtickets vermittelt hat.

Aktuelle Betriebsinformationen vom Flughafen finden Sie HIER.

Informationen zur Prävention der Verbreitung der Coronavirus-Infektion finden Sie HIER

*Um sich mit den Ausnahmen von den Reisebeschränkungen vertraut zu machen, besuchen Sie die Webseiten des Innenministeriums der Tschechischen Republik

Sie können Ihr Gepäck nach der Ankunft in einem speziellen Bereich auf den Gepäckkarussells abholen, folgen Sie der Navigation Gepäckausgabe – Baggage Reclaim.

Prüfen Sie auf den Informationstafeln, auf welchem Band das Gepäck Ihres Fluges ankommt und warten Sie, bis es ausgegeben wird.

Nachdem Sie Ihr Gepäck vom Laufband genommen haben, prüfen Sie immer, ob das Gepäck tatsächlich Ihnen gehört.

Sämtliche Handhabung des Gepäcks (von seiner Aufgabe bis zur Gepäckausgabe nach dem Flug) wird von einer Handlingfirma durchgeführt, die ebenfalls auf den Informationstafeln angezeigt wird. Bei dieser Firma können Sie auch Ihre Forderungen im Falle einer Reklamation, einer Beschädigung oder dem Verlust eines Gepäckstücks geltend machen.

Wir empfehlen, an allen aufgegebenen Gepäckstücken eine deutliche Kennzeichnung und/oder einen Anhänger mit Ihrem Namen und Ihren Kontaktdaten anzubringen. Sie beugen damit Missverständnissen oder einem Verlust des Gepäckstücks vor.

Größere oder spezielle Gepäckstück (Kinderwagen, Sonnenschirme …) kann Ihnen die Handlingfirma auch separat vom restlichen Gepäck ausgeben (z. B. am Schalter für übergroßes Gepäck oder auf einem speziellen Wagen)