Zurück zur Liste
Aktualita

Informationen für Reisende, die von den aktuellen Maßnahmen der Regierung der Tschechischen Republik betroffen sind

Hinweis

Aktuelle Informationen und Empfehlungen für die Reisenden:

Wir danken Ihnen, dass Sie sich selbst und andere schützen und in den Räumlichkeiten des Flughafens weiterhin eine Maske tragen, sicheren Abstand halten und auf eine strenge Händehygiene achten.

Informieren Sie sich darüber, welche Einreisebedingungen in dem Land, in das Sie reisen, gelten und über die Maßnahmen Ihrer Fluggesellschaft. Eine Übersicht über die aktuellen Regeln für die Einreisenden finden Sie auf der Webseite des Innenministeriums der Tschechischen Republik.

Informationen über die Schutzmaßnahmen am Flughafen und über die Vorbeugung finden Sie HIER. (EN)

BIS ZUM 15. 3. 2020 EINSCHLIESSLICH GILT FOLGENDES:

  • Einreiseverbot in die Tschechische Republik für alle Ausländer, die aus Risikogebieten kommen, mit Ausnahme von Ausländern mit einem vorübergehenden Aufenthalt von über 90 Tagen oder mit Hauptwohnsitz auf dem Gebiet der Tschechischen Republik
  • Ausreiseverbot in Risikogebiete für Bürger der Tschechischen Republik und Ausländer mit Hauptwohnsitz oder einem vorübergehenden Aufenthalt von über 90 Tagen auf dem Gebiet der Tschechischen Republik

Aktuelles Verzeichnis der Risikoländer hier: https://koronavirus.mzcr.cz/staty-sveta-s-vysokym-rizikem-prenosu-nakazy/

AB DEM 16. 3. 2020 GELTENDE REGIERUNGSVERORDNUNG:

  • Einreiseverbot in die Tschechische Republik für alle per Flugzeug ankommenden Ausländer, mit Ausnahme von Ausländern mit einem vorübergehenden Aufenthalt von über 90 Tagen oder mit Hauptwohnsitz auf dem Gebiet der Tschechischen Republik
  • Ausreiseverbot für alle Bürger der Tschechischen Republik und Ausländer mit Hauptwohnsitz oder einem vorübergehenden Aufenthalt von über 90 Tagen auf dem Gebiet der Tschechischen Republik

 

Reisen Sie, wenn Sie von diesen Maßnahmen betroffen sind, nicht zum Václav-Havel-Flughafen Prag.

Wir empfehlen, sich bezüglich einer Ersatzlösung an Ihr Verkehrsunternehmen, bzw. an das Subjekt zu wenden, das Ihnen den Kauf des Flugtickets vermittelt hat.